MAN SCOUT ACADEMY

Mitgliedschaft

MAN SCOUT - lebe als Gentleman und Rennaisance Man

Mitgliedschaft mit fortlaufender Unterweisung

Preis 29.- EURO pro Jahr inkl. Onlinebetreuung

Was ist ein "Man Scout"? Dieser Begriff basiert auf der Idee der "Boy Scouts" - also der Pfadfinder. "Allzeit Bereit" ist das alte Motto dieser wundervollen Tradition, bei der Kinder und Jugendliche für das Leben an sich vorbereitet werden. Sie lernen praktische Fähigkeiten und erwerben Wissen, das für den späteren Alltag nützlich ist. Ferner werden positive Eigenschaften gefördert - praktisches Denken, Hilfsbereitschaft, Höflichkeit, Anstand u.a. Reaktion in gefährlichen Situationen, Techniken des Survivals, die z.B. zur Feuer- und Unfallverhütung wichtig sind, Erste Hilfe und zahlreiche andere Dinge.

Erwachsene Männer sollten diese Fähigkeiten ja bereits in der Jugend erlernt haben, idealerweise, aber auch Erwachsene müssen bzw. sollten bestimmte Fähigkeiten, Verhaltensweisen und Kenntnisse erlernen und anwenden, die einen positiven Einfluss auf das Umfeld und die Gesellschaft erzeugen. Es sind SOLCHE spezifisch männlichen Fähigkeiten, die Gentlemen von simplen Männern unterscheiden. Aber was ist denn überhaupt ein "Gentleman"?

Echte Gentlemen sind Renaissance Men. Männer also, die ein breites Allgemeinwissen haben; die über mentale Stärke, Anstand und Mut verfügen; die Führungsqualitäten haben; die ausgrägte Kenntnisse ihrer Kultur haben und einen Sinn für Stil und Niveau; die ihre Spiritualität nicht verdrängen; die sich bewusst sind, dass ein gesunder Geist in einem gesunden Körper wohnt; die sich Familie, Beruf und Kunst gleichermassen widmen; die sich um ihre Kinder kümmern und dennoch Abenteurer sind, und dies ihren Kindern weitervermitteln; die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft an den Tag legen, die aber auch über die Stärke und Fähigkeiten zur Verteidigung von sich, ihrer Familie und ihrer Gemeinschaft verfügen - um nur einige Faktoren zu nennen. Gentlemen pflegen einen aufgeschlossenen Geist, streben nach Bildung, achten auf sich und ein gepfegtes Erscheinungsbild, und vertreten ihre eigene Position mit Nachdruck - aber Gentlemen sind weder weibisch, noch oberflächlich, noch egoistisch und auch nicht unterwürfig, und sie kennen ihre Verantwortung gegenüber der Familie und der Gesellschaft und nehmen diese auch war.

Ein Gentleman - das kannst du aus der Auflistung oben sicher erkennen - ist also kein selbstsüchtiger Playboy, kein narzizistisch selbstverliebter Schönling, und lässt seine Familie und Kultur nicht im Stich. Er legt wert auf Bildung, und kann sein Leben auch ohne Google bestreiten. Ein Gentleman entwickelt seinen eigenen Stil, mit dem er sich wohl fühlt; er lässt sich nicht durch irgendwelche Modeerscheinungen blenden und leiten. Ein Gentleman schätzt Qualität mehr als Quantität, und erkennt, dass eine anscheidend "teure" Qualität mittelfristig preiswerter ist, und umgekehrt eine höhere Quantität zu billigen Preisen, die letztlich aber wertlos ist und unterm Strich teurer - etwa in Bezug auf Kleidung. Gut und schön. Du hast diese lange Liste gelesen.

Manches sieht du gleich ein, Anderes vielleicht nicht. WER ist denn nun ein Gentleman, wo finden wir männliche Vorbilder, auf die man wirklich stolz sein kann? Männer mit Klasse, Niveau, mit Bildung und einer deutlichen Neigung zum Abenteuer, verlässlich, mit Ecken und Kanten, einem echten Profil (mental, wie körperlich)? Eines dieser Vorbilder sehe ich z.B. im Abenteuerer und Schauspieler Steve McQueen - ein Mann mit Charisma, Lebenserfahrung, Zielstrebigkeit und "Mumm" - er war u.a. Rennfahrer und Kung Fu Schüler von Bruce Lee. Steve McQueen wurde vom handgreiflichen Strassenkind zum "King of Cool", zum höchstbezahlten Schauspieler seiner Zeit. Er durchstand eine sehr schwierige Kindheit und Jugend in einer der härtesten Zeiten der Geschichte der USA, musste mit Dyslexie und einer teilweisen Taubheit zurecht kommen, wurde aber schon in seiner Jugend ein verlässlicher Helfer anderer Jugendliche und unterstützte sein Leben lang Jugendliche in schwierigen Lebensumständen. Er war ein dekorierter Marine. Er war Motorrad- und Autorennfahrer sowie ein beeindruckender Pilot. Steve war ein ehrgeiziger Sportler. Er schnorrte Geschenke von Filmstudios, z.B. Rasierapparate, nur um sie einem Heim für junge Männer zu schenken. Er hatte umfangreiche Interessen im Bereich Kultur und Kunst. Herausragend war sein Gefühl für Stil - seine Art sich zu kleiden und sich zu geben ist bis heute Kult. Er wurde einer der zentralen amerikanischen Stil-Ikonen - bis zum heutigen Tag, und zum Vorbild anderer Pop-Ikonen, wie etwa James Dean.

Dies hier ist keine Fan-Seite für Steve McQueen. Aber wenn du die Frage stellst "Was ist denn ein Gentleman!" so kann Steve McQueen als eindrucksvolles Beispiel dienen. Andere solcher männlichen Vorbilder sind Winston Churchill oder Theo Roosevelt.

Mike Malak bietet dir über eine Jahresmitgliedschaft von nur 29.- EURO die Möglichkeiten, Monat für Monat neue Anregungen und Informationen darüber zu erlangen, was konkret einen Gentleman kennzeichnet, welches Wissen und welche Fähigkeiten förderlich sind und wie man Rennaisance Man werden kann. Das Ziel ist, ein männliches Leben zu führen, welches die positiven Werte und Eigenschaften fördert, die wir Männer selbst und die Gesellschaft als Ganzes dringend brauchen. Du kannst nun der offenen Facebook-Seite "THE DAO OF THE GENTLEMAN" hier folgen.

ERKUNDE DICH JETZT HIER UNVERBINDLICH ÜBER DIE BUCHUNG DIESES KURSES - Dieses Fenster schliessen