Start Familie TIERABWEHRSPRAY PFEFFERSPRAY grosse Gefahr für dich bei falscher Nutzung

TIERABWEHRSPRAY PFEFFERSPRAY grosse Gefahr für dich bei falscher Nutzung

52
0
Tierabwehrspray - legale Nutzung für deine Sicherheit

Mit unserem Seminar und Videotraining PFEFFERSPRAY-EXPERTE erlernst du in kurzer Zeit die legalen Grundlagen und die Taktiken für die realistische Verteidigung mit Pfefferspray und allen gängigen Versionen - Spray, Gel, Pulver, Sprühdose, Stift, Schussgeräte usw. Training von Anfänger-Niveau bis Instruktorlizenz verfügbar. BE YOUR OWN BODYGUARD - sei dein eigener Bodyguard! Infos (PN senden) www.facebook.com/seideineigenerbodyguard

Posted by Be Your Own Bodyguard - Sei Dein Eigener Bodyguard on Friday, April 26, 2019
Reading Time: 5 minutes

„Tränengas“ – auch bekannt als Pfefferspray – ist ein sehr verbreitetes, beliebtes Mittel zur Abwehr von tollwütigen Tieren aller möglichen Art…

Je nach Land – dort wo anständigen Bürgern noch ein Mittel zur Verteidigung gelassen wird – darf man solches TIERABWEHRSPRAY auch zur Selbstverteidigung einsetzen.

„Tränengas“ ist streng genommen allerdings kein Gas. Begrifflich muss man die Produkte grob in Spray oder Gel einteilen, als die beiden Hauptkategorien.

Beide dieser Produkte sind von einander sehr verschieden, und dies muss bei der Anwendung des Abwehrsprays/gels auch dringend beachtet werden.

- Sponsored Ad -

In einem neuen, professionellen Videokurs „Verteidigung mit Tierabwehrspray & Co. für Anfänger und Profis“ werden die unterschiedlichen Produkte dieser art behandelt, ihre verschiedene Wirkungsweisen und Anwendungen detailliert gezeigt, und verdeutlicht, welche Produkte für diverse Verteidigungssituationen am vorteilhaftesten sind. ES IST NICHT JEDES PRODUKT FÜR JEDE SITUATION GLEICH GUT ANWENDBAR! In diesem Kurs wird dies sehr eingehend behandelt.


So oder so: selbst in Deutschland ist es für NOTWEHRZWECKE zulässig (wobei man wirklich SEHR GENAU auf rechtliche Vorschriften achten muss! Aber auch DARAUF geht dieser Videokurs exakt ein). Allerdings gibt es einige Kniffe und rechtliche Fallen, auf die du DRINGEND vorbereitet sein musst. Auch dies erläutern wir haarklein.

Der grösste Fehler, die Bürger machen wenn sie sich ein solches Produkt anschaffen, ist der, sich nicht IM DETAIL MIT DIESER MATERIE ZU BESCHÄFTIGEN!

Dies hat verschiedene Bereiche, dazu gleich mehr. So viel sei vorab gesagt: es genügt NICHT, sich einfach solch ein Döschen Spray zu kaufen, und es in die Tasche zu stecken, und dann zu glauben, man sei nun sicher und unverwundbar!

ES KANN SEHR DRAMATISCH ENDEN, WENN MAN „TRÄNENGAS“ FALSCH ANWENDET!



Der/die Durchschnittsbürger/in (und selbst viele „Trainer“ für Selbstverteidigung) gegehn idR von falschen Voraussetzungen aus… sie glauben, dass Gewalttäter so denken und handeln, wie sie (Durchschnittsbürger) es selbst tun… und dies kann TÖDLICH ENDEN!

Es ist EXTREM WICHTIG, dass die ganz genau verstehst, wie Gewohnheitsstraftäter und Menschen, die regelmässig Gewalt anwenden, sowie Menschen die unter Drogen- und/oder Adrenalineinwirkung stehen TATSÄCHLICH handeln und reagieren.

Sieh dazu das Video oben an (etwa bei Sekunde 45 beginnt die betreffende Sequenz, die hier gemeint ist).

Das Video zeigt, wie einer der Ausbilder in einem SELBSTTEST sich von seiner Partnerin „Tränengas“ ins Gesicht sprühen lässt. Was passiert? Geht er sofort schreiend und hilflos zu Boden? NEIN! Er kann noch minutenlang weiter angreifen, treten, würgen, schlagen…! Und DAS muss dir unbedingt zu denken geben!

Wegen
dieses Denkfehlers sind selbst erfahrene Polizisten und
Sicherheitsleute schon schwer verletzt und getötet worden! Sie sind
fälschlich davon ausgegangen, dass Täter durch das Spray sofort
gestoppt werden. Und
dieser Gedanke ist VÖLLIG FALSCH
!

Ein Täter wird eben NICHT sofort hilflos weinend zu Boden gehen, zumindest nicht unbedingt. Täter haben eine völlig andere mentale Haltung, als der normale Bürger. Wie das Video oben zeigt, können entschlossene Menschen – vielleicht sogar noch unter Drogen oder so total fanatisiert, dass sie den Schmerz nicht wahrnehmen – noch MINUTENLANG WEITER ANGREIFEN! Falls ein Täter ein Messer hat, kann dies bedeuten, dass er dich TROTZ SPRAYS noch schwer verletzen oder töten kann!

Selbst das hochwertigste Spray oder Gel – wie von Polizei oder Militär benutzt – gibt dir KEINE völlige Sicherheit.

Du
muss darum erkennen:

  1. „Tränengas“
    allein gibt dir nicht ausreichende Sicherheit
  2. Täter
    werden NICHT zwingend sofort ausgeschaltet
  3. sie
    können sogar dann ERST RECHT brutal werden…
  4. Täter
    können noch minutenlang weiter agieren
  5. Tierabwehrspray
    basiert auf dem Gedanken, dir eine FLUCHTMÖGLICHKEIT
    zu schaffen, es ist keine Waffe, die entschlossene Täter sofort
    stoppen kann (siehe Video)
  6. solche
    Sprays und Gels müssen
    als Konzept zusammen mit weiteren Taktiken des Nahkampfs trainiert
    und
    angewendet werden!

Im ersten Modul des Videokures „Verteidigung mit Tierabwehrspray & Co. für Anfänger und Profis“ lernst du

  1. welche unterschiedlichen Produkte es gibt, und für welche Situationen sie nützen, und für welche nicht
  2. wie du diese Produkte korrekt einsetzen muss
  3. wie du diese Produkte mit den besten Konzepten des Nahkampfs so nutzen kannst, um dir die FLUCHT zu ermöglichen – denn dies ist das oberste Ziel, SICH IN SICHERHEIT BRINGEN
  4. wie du einzelne und mehrere Angreifer zugleich abwehren kannst
  5. welche FEHLER du unbedingt vermeiden musst
  6. wie du dir wirksames „Abwehrspray“ SELBST ZUHAUSE HERSTELLEN KANNST und welche Alternativen es gibt
  7. alle wichtigen juristischen Gebote und Regeln, und welche Fallen du vermeiden musst
  8. uvm.

JEDE/R
Bürger/in – ab 18 Jahren – kann und darf Tierabwehrspray wirksam
einsetzen. Man muss aber
sehr genau wissen, WIE man damit umgehen muss, und wie NICHT
.

Dieser Videokurs zeigt dir in einfachen, leicht nachvollziehbaren Schritten absolut ALLES, was du wissen musst! Deshalb ist dieser Kurs extrem empfehlenswert. Im Kurs inbegriffen ist

  1. lebenslanger
    Zugang zu unserer Online-Lernplattform
  2. insgesamt
    über 2h Videomaterial welches auch über Mobilgeräte betrachtet
    werden kann
  3. du
    kannst an jedem Ort der Welt und zu jeder Zeit – so wie es dir passt
    – auf die Online-Plattform zugreifen (Internetzugang vorausgesetzt)
  4. über
    diese Plattform hast du zudem die Möglichkeit, unsere Cheftrainer
    mit deinen Fragen zum Kurs zu kontaktieren!

In heutiger Zeit sind leider Gewaltangriffe jederzeit und überall möglich. Die täglichen Nachrichten belegen dies eindringlich. Es ist absolut RICHTIG, sich darauf vorzubereiten. Pfefferspray ist ein Weg, sich in den immer häufiger werdenden Notwehrsituationen selbst ZU RETTEN.

Zudem benutzen auch STRAFTÄTER immer öfter „Tränengas“ für gewaltsame Attacken! Und weil das so ist, muss JEDER, der sich ernsthaft für Notwehr, Selbstverteidigung und Sicherheit interessiert – daheim, unterwegs, im Urlaub usw. – dringend auch mit diesem Bereich „Pfefferspray“ und ähnliche Produkte beschäftigen.

Der oben erwähnte VIDEOKURS bietet nach unserer Meinung eine OPTIMALE VORBEREITUNG. Dieses Training ist übrigens Teil der Serie „SEI DEIN EIGENER BODYGUARD“ – sehr empfohlen für Alle unter Euch, die eine komplettes Konzept erlernen und nutzen wollen, wie man sich in ALLEN Gefahrenlagen rettet und verteidigen kann!

MEHR INFOS ZUM VIDEOKURS „PFEFFERSPRAY TRAINING“ findest du jetzt hier…

- Sponsored Ad -