Start Lifestyle HARTEN TAG GEHABT? Tipps und Anregungen zum Thema „NIMM KONTROLLE ÜBER DEIN...

HARTEN TAG GEHABT? Tipps und Anregungen zum Thema „NIMM KONTROLLE ÜBER DEIN LEBEN“ – Self-Improvement Boosters Tipps

235
0

TIPP NR. 7 – HATTEST DU EINEN HARTEN TAG? 4 einfache Mittel, um sich selbst seelische Streicheleinheiten zu verpassen (alle Tipps und Hacks aus dieser Reihe findest du in meiner FACEBOOK-GRUPPE)

Manche Tage sind einfach nur brutal. Man fühlt sich von Anfang an mies, hat schlecht geschlafen und ist mürrisch. Und von da an wird es nur noch schlimmer. Man verschüttet den Kaffee, verpasst den Bus oder der Verkehr ist schrecklich. Du kommst zu spät zum Meeting, hast keine Zeit zum Mittagessen, und möchtest am liebsten den Tag im Bett verbringen.

An einem solch schlechten Tag, halte mal für einige Minute inne, atme tief durch und nimm dir etwas Zeit, um dir selbst gegenüber freundlich zu sein. Du kannst die schlechten Dinge, die bereits passiert sind, nicht rückgängig machen, aber du kannst deinen schlechten Tag JETZT umkehren. Hier sind vier einfache Dinge, die wir tun können, um der schlechten Laune den Wind aus dem Segel zu nehmen:

- Sponsored Ad -

1. Eine kurze Auszeit

Stress entsteht nicht wirklich durch äussere Vorgänge, sondern IN UNSEREN GEDANKEN. Das Geheimnis ist: wir selbst BESTIMMEN unsere Gedanken.

Zum Beispiel darfst du dir nicht selbst einreden, es gäbe keine Zeit für eine kleine Pause. SELBSTVERSTÄNDLICH gibt es Zeit dafür. Solange dir Niemand eine Pistole an den Kopf hält, ENTSCHEIDEST DU, was du jetzt in den kommenden 10 Minuten tun wirst.

Wenn Alles schief zu laufen scheint, kannst du die negative Spirale stoppen, indem du Alles stehen und liegen lässt, und eine Pause einlegst. Verlasse das Büro oder die Wohnung, wenn möglich, atme tief durch, schlender 2, 3 Minuten im Park oder schaue ein paar Minuten lang aus dem Fenster und träume ein wenig.

Und was, wenn die Welt zusammenbricht? Nun… SIE BRICHT NICHT ZUSAMMEN. Ganz sooo wichtig sind wir nämlich nicht 🙂

Übe das richtige Atmen (in MENTAL IMAGERY 101 gehe ich darauf intensiv ein, hier dazu ein Video…) und trinke vielleicht einen Kräutertee oder ein Glas Wasser, oder einen guten Kaffee. Nimm dir ein paar Minuten, lass die Welt um dich toben, wie sie will, und setz dich hin, und mache dir klar, dass NICHTS Schlimmes passiert, wenn du kurz mal durchatmest!

2. Teile dir eine Belohnung zu

Happy mature man sitting on a sofa with TV remote control at home

Wenn der Tag immer schlechter wird, dann schenke dir selbst eine Belohnung, um etwas Luxuriöses und Entspannendes zu tun. Ein langes Bad mit dem guten Badeöl, ein leckeres Essen zum Mitnehmen, ein Wochenende buchen oder ein Abendessen mit Ihrem Partner oder einer/m Freund/in arrangieren.

Egal was, Hauptsache, es ist etwas Aussergewöhnliches, ausser der Reihe. Du hast es verdient nach einem brutalen Tag! Gönne dir Etwas, auf das du dich den Tag über freuen kannst, und HALTE ES EIN!

3. Kontrolliere deine Selbstgespräche

Nimm dir einen Moment Zeit, um zu sehen, wie du mit dir selbst sprichst. Prügelst du mental auch noch verbal auf dich ein? Benutzt du Redewendungen wie „du immer“ oder „du nie“ in deinem Selbstgespräch? Oder vielleicht „du kannst es nicht“ oder „warum schaffst du es nicht“?

Gebe deinem inneren Kritiker die rote Karte, und aktiviere deinen inneren Champion: drehe das Selbstgespräch um! Würdest du so rüde mit einem Freund reden? Auf keinen Fall! Sei darum nett auch zu DIR, sprich mit dir so, wie du mit einem guten Freund reden würdest, wenn du IHN aufbauen würdest.

Jeder hat seine schlechte Tage, sie gehören mit zum Leben, aber sie sind KEIN PROBLEM. Mach dir eine neue Regel: du gibst jeden Tag das Beste, was du KANNST. Und wenn das Beste halt mal nicht so kreativ war, EGAL, denn es war TROTZDEM das Beste, was du geben konntest. Und das heisst: DU BIST EIN/E SIEGER/IN!

4. Feiern auch die kleinen Siege

Manchmal kann es sich wie eine Errungenschaft anfühlen, den Tag überhaupt zu überstehen! Wenn du einen schlechten Tag hattest, dann setz dich 1 Minute lang hin, und schreiben alle die kleinen und großen Siege des Tages auf.

Du hast dein Beste gegeben heute, und das war SPITZE. Wenn du dir die Zeit genommen hast, um vernünftig zu Mittag zu essen, es ins Fitnessstudio oder in den Yoga-Kurs geschafft hast, die Familie gefüttert hast und mit dem Hund spazieren gegangen bist, hattest du doch in Wirklichkeit eine richtige Erfolgssträhne! Du hast das RECHT, um STOLZ zu sein.

Wieso willst du dich fixieren auf Dinge, die du nicht machen konntest, weil einfach nicht der Tag dafür war? Erinnere dich bewusst und gezielt an all die Dinge, die du GESCHAFFT hast. Das beginnt damit, morgens so halbwegs pünktlich zur Arbeit zu erscheinen. DAS ist bereits ein Sieg!

Und dann vervollständige die Liste, indem du alle schlechten Dinge aufschreiben, die NICHT passiert sind. Du hast dem Chef keinen Kaffee über den teuren Teppich gekleckert. Du hast den Bus nicht verpasst, du hast nicht versäumt, die Kinder pünktlich abzuholen.

Schau dir diese Lange Liste mit Erfolgen an. Wow… du bist ein/e SIEGER/IN!

MEHR TIPPS UND HACKS für deine Wohlbefinden und emotionale Harmonie? Exklusive Beiträge findest du auch in der Facebook-Gruppe LASSE DEINE TRÄUME UND EMOTIONEN FÜR DICH ARBEITEN“ <— hier klicken und beitreten

- Sponsored Ad -