Start Health Einsamkeit – was IST Einsamkeit eigentlich, und was kann man dagegen unternehmen?

Einsamkeit – was IST Einsamkeit eigentlich, und was kann man dagegen unternehmen?

271
0

Jeder von uns auf der Welt hat dieses Gefühl wohl schon das ein oder andere Mal gespürt. Besonders in diesen Zeiten des rasanten technologischen Wachstums nimmt das Gefühl der Einsamkeit rapide zu. Die rasante Geschwindigkeit des Lebens und der menschliche Abstand, den die Technologie erzeugt, sind zusätzliche Auslöser, die das „moderne Leben“ so mit sich bringt. Zunächst müssen wir klären, was Einsamkeit bedeutet.

Einsamkeit ist ein emotionaler Zustand. Also lediglich ein GEFÜHL, und wie alle Gefühle, erzeugen WIR SELBST durch unsere Gedanken solche Emotionen. Es ist ein Zustand, in dem die Betroffenen eine seelische Trennung von den Menschen um sich herum empfinden, und so ein tiefes Gefühl der Leere erfahren, was ihre tatsächliche, gegenwärtige Gesellschaft um sie herum bedeutungslos macht. Darum kann man sich in Mitten einer Menschenmenge einsam fühlen. Das Einsamkeitsgefühl ist also eigentlich nur eine falsche Wahrnehmung der Realität.

Eine Person könnte in einer riesigen Menschenmenge stehen, oder allein leben, oder verheiratet, Kinder haben, im Berufsleben eingebunden sein, jung oder alt sein. Vielen Menschen fällt es schwer, sich emotional auf neue Beziehungen und Freundschaften einzulassen, und dadurch erzeugen sie aktiv und selbst das Gefühl der Einsamkeit. Oft haben sie sich die Überzeugung eingeredet, dass weil frühere Beziehungen negativ verliefen, müsse und würde es nun den Rest des Lebens immer wieder gleich ablaufen. Sie selbst sagen sich immer und immer wieder, dass man ja keine guten Partner/innen finden könne. Alle Menschen seien schlecht… Und darum meiden sie neue Beziehungen. In Wahrheit sind es diese falsche Gedankengänge, die das Einsamkeitsgefühl erzeugen.

- Sponsored Ad -

Dies ist nicht zu verwechseln mit dem wirklichen Alleinsein. Alleinsein ist nicht gleichbedeutend mit dem Einsamkeitsgefühl, und manchmal ist es gut für eine Person, allein zu sein, es kann sehr erfrischend sein, wenn man die Möglichkeit nutzt, eine Zeit lang das Leben alleine neu zu entdecken, sich zu erholen und eigenen Wünschen frei nachgehen zu können. Wichtig ist dabei aber, dass man seinen Egoismus nicht so weit entwickelt, dass man sich länger von anderen Menschen abkoppelt. Sonst entsteht das dauerhafte Alleinsein, und früher oder später wird dies seelische Schäden erzeugen.

Manche Menschen klammern sich regelrecht an Alleinsein und Einsamkeit. Sie suhlen sich im Selbstmitleid, und fühlen sich fast schon stolz, dass sie es schaffen, ohne Andere auszukommen. Das Problem dabei ist, dass sich so Bitterkeit und Depressionen unweigerlich entwickeln, zusätzlich zum eigentlich Einsamkeitsgefühl.

Es kann sich ein falscher Stolz und Egoismus voll entwickeln, der bewirkt, dass man sich selbst als fehlerfreies Opfer sieht, und alle Anderen als „böse“ ansieht, als herzlos, als rücksichtslos und ohne Verständnis. Und so erzeugt man das Einsamkeitsgefühl UND das wirkliche Alleinsein. Wie schon erwähnt, stürzt uns dies früher oder später in Depressionen… eine der tödlichsten mentalen Probleme, denn allein in Deutschland werfen 10.000 Menschen wegen Depressionen ihr Leben durch Selbstmord einfach fort.

Es ist sehr wichtig, dass man als Betroffene/r SELBST etwas unternimmt, wenn Symptome von Einsamkeit und Alleinsein seelisch so belastend werden, dass man kein Lebensglück mehr verspürt. Ersatzhandlungen – wie Fixierung auf ein Haustier als „Partner“, eine Sucht, ein exzessives Verlangen nach irgendwelchen Dingen, oder das bewusste Zurückziehen – sind keine Lösung für das Problem. Solche Ersatzhandlungen vertiefen und verhärten das Problem nur zusätzlich.

Was sind die häufigsten Symptome des Alleinseins? Ich denke, Betroffene kennen eines oder mehrere der folgenden Anzeichen:

· Sie denken, dass ihre Probleme so einzigartig sind, dass andere Menschen sie nicht verstehen können

· Infolgedessen haben sie das Gefühl, dass andere Menschen auf der Welt echte Freunde haben, nur sie selbst nicht

· Sie fühlen sich bei Allem, was sie tun, äußerst selbstbewusst, und glauben nicht, dass sie selbst Fehler machen

· Sie haben das Gefühl, dass es extrem peinlich ist, wenn sie etwas falsch machen, und fühlen sich durch Fehler sehr blossgestellt

· Wenn sie in einer Menschenmenge sind, fühlen sie sich so, als würden sie von den Stimmen der Anderen „ertränkt“, als würden sie nicht beachtet werden

· Sie fühlen sich von der Menge wie ausgeschlossen und abgestossen, obwohl sie mitten unter den Leuten sind

· Sie fühlen sich „schüchtern“ und haben regelrecht Angst vor der Gesellschaft Anderer

· Sie haben überwiegend ein geringes Selbstwertgefühl in der Gesellschaft mit Dritten

· Sie reagieren sehr schnell wütend, bitter, defensiv und kritisch, und fühlen sich nahezu pausenlos angegriffen durch Worte Anderer, auch wenn dies gar nicht zutrifft

· Sie können sich sehr schlecht offen über ihre wirklichen Gedanken mit Anderen aussprechen, und können noch schlechter Hilfsangebote annehmen, weil sie sich dann wie „Versager/innen“

· Sie sind überzeugt, dass mit ihnen Etwas nicht stimmt, und grübeln sehr oft darüber nach

· Sie fühlen sich ängstlich und traurig und glauben fest, dass Niemand weiss oder verstehen kann, wie elend und isoliert sie sich fühlen

· Sie glauben, die Fähigkeit verloren zu haben, durchsetzungsfähig zu sein, und fühlen sich wie „unsichtbar“

· Sie können Änderungen nicht akzeptieren und möchten nichts Neues ausprobieren, weil sie von vornherein meinen, sie wüssten bereits, dass das nichts Gutes sein kann

· Sie bauen sich das Gefühl auf, dass Nichts sonst im Leben zählt, als ihr seelischer Schmerz, und beginnen über Selbstmord nachzudenken


Im nächsten Teil dieser Serie zu „Einsamkeit und wie man sie besiegen kann“ gehen wir näher auf diese Symptome ein, und was Jeder tun kann, um aus Einsamkeit und Alleinsein HERAUS zu finden.

Derweil, als Lesestoff zu dieser Thematik, biete ich dir mein kostenloses Buch an „Dein Glück Liegt In Dir“ – ein eBook mit über 90 Seiten für den sofortigen Download. EINFACH HIER KLICKEN und das Buch herunterladen.

Bis auf bald, liebe Grüsse von Mike Malak

- Sponsored Ad -