Start Health DEPRESSIONEN – der seelische Krebs – NEUE PERSPEKTIVEN und Heilungsansätze zur vermutlich...

DEPRESSIONEN – der seelische Krebs – NEUE PERSPEKTIVEN und Heilungsansätze zur vermutlich zerstörerischsten seelischen Störung der modernen Gesellschaft

312
0
Reading Time: 4 minutes

Die meisten Menschen kennen depressive Phasen im Laufe des Lebens. Gott sei Dank entwickelt es sich nicht bei Allen zur „klinischen Depression“, also zu einer so belastenden Störung, dass ein normales Leben für Betroffene kaum noch möglich ist. Um die 20% der westlichen Bürger leiden unter solchen Depressionen – die Dunkelziffer ist noch deutlich höher. Und dies geht so weit, dass sich allein Deutschland jährlich rund 10.000 von Depressionen heimgesuchten Menschen selbst das Leben nehmen…

Die westliche Medizin und Psychiatrie hat durch bestimmte Probleme in ihrer Denkweise nur extrem wenig Möglichkeiten zur Heilung anzubieten. Die Psychiatrie hat sich aus meiner Sicht in einem bestimmten Bereich eher zur „Pillenverschreibungsmaschinerie“ entwickelt. Depressionen haben sich paradoxerweise – trotz dieser hohen Verbreitung – zu einem Stigma entwickelt. Depressive Menschen befürchten, sie seien „verrückt“ oder „nicht normal“, vor Allem, weil all die Pillen gar nicht helfen, wie sie „müssten“. Mentale Störungen werden heruntergespielt und belächelt, oder abgetan mit „das ist Alles nur in deinem Kopf“ – sieh dazu auch dieses Video

Aber seit den 70ern Jahren haben sich mehr und mehr Neurologen, Psychiater, Psychologen und andere Experten alten Heilmethoden zugewendet und diese wiederentdeckt und näher erforscht, und eine wachsende Gruppe von Psychiatern warnt ganz explizit vor der Einnahme von Psychopharmaka, weil diese Medikamente unnütz und überflüssig, ja geradezu GEFÄHRLICH sind, nach dem Urteil dieser Psychiater.

- Sponsored Ad -

Wie der körperliche „Krebs“, der vor dem 2. Weltkrieg eher selten war und kaum ein Thema, erfuhr auch die DEPRESSION seit den 50er Jahren einen rasanten Anstieg. Es ist kaum zu bestreiten, dass die so genannte „moderne Gesellschaft“ in sich selbst die Ursachen dafür trägt – ausgenommen der prozentual geringen Zahl von Fällen, wobei eine organische Störung oder Drogen die Ursache sind. In der weit überwiegenden Zahl der Fälle, wird eine Depression durch falsche eigene Überzeugungungen und Gedanken ausgelöst und „genährt“.

Die Bürger/innen sind seelisch überlastet, und erhalten kaum ein geeignetes „Gegenmittel“ angeboten. Die „Wohlstandsgesellschaft“ ist in Wahrheit eine „Krankheitsgesellschaft“ – viele Krankheiten sind das Kennzeichen unserer Gesellschaft. Depressionen sind davon eine Facette.

Warum haben immer mehr Menschen schwere Depressionen? Warum kann die westliche Medizin dies Störungen nicht nachhaltig heilen? Und was SIND Depressionen eigentlich wirklich, woher kommen sie?

WELCHE HEILUNGSALTERNATIVEN gibt es für Depressionen?

In meinem neuen Report „Spirituelle Selbstheilung von Depressionen“ möchte ich dazu Wege aufzeigen, und Fragen beantworten helfen. Wieso haben gerade DIESE betroffenen Menschen eine Depression? Woher kommt die Depressionen überhaupt?

Wie alle emotionalen Störungen, hat auch die Depression ihre Ursache IN DEN BETROFFENEN SELBST. Dies wird von der westlichen Medizin unterschlagen, die überwiegend nur von „Störungen der Blutchemie“ redet, und in aller Regel mit Pillen Abhilfe schaffen will. Wie wir schon längst wissen, funktioniert dies aber nicht, sondern erzeugt nur lebenslange Medikamentenabhängigkeiten und schwere Schäden durch Nebenwirkungen. Die Zahl der klinisch depressiven Menschen STEIGT, und widerspricht damit der westlichen Medizin mit ihren pharmazeutischen Hilfeversprechungen. Dieser schockierende ARTIKEL zu Psychopharmaka geht darauf näher ein.

Depression ist eine SEELISCHE (sprich = spirituelle) Störung, eine Störung unserer Emotionen, ausgelöst durch falsche innere Überzeugungen. Und die KANN MAN nicht durch Medikamente lösen. Pillen können das Problem unterdrücken, wie jede Droge, gibt dies aber nur den ANSCHEIN der Lösung. Es ist eine Krücke, ein Ablenkungsmanöver, aber keine Heilung.

Heilung einer spirituellen Störung – also einer Störung auf emotionaler und seelischer Ebene – das ist meine durch persönliche Lebenserfahrung und Ergebnis meiner fachlichen Ausbildung gewonnene Überzeugung – ist nur auf SPIRITUELLER EBENE möglich. Wie auch sonst? Wenn ein Zahn erkrankt, behandelt man ja auch nicht nur das umgebende Zahnfleisch oder gibt nur Schmerztabletten, sondern man geht im wahrsten Sinne dem Problem an die WURZEL! Bei seelischen Störungen muss man ebenso vorgehen! Nichts Anderes macht für mich Sinn.

In meinem neuen Report „Spirituelle Selbstheilung von Depressionen“ möchte ich dir auf 15 DINA4 Seiten neue Denkansätze und Perspektiven vermitteln, welche dir vermutlich noch nie Jemand richtig detailliert aufgezeigt hat.

Der Bericht ist absolut kostenfrei und unverbindlich jetzt für den DOWNLOAD VERFÜGBAR. Ich lade dich ein, den Report jetzt downzuloaden und in Ruhe zu lesen, damit du Anstösse für eine neue Sicht auf Depressionen, ihre Entstehung und ihre SELBSTHEILUNG erhältst, die möglicherweise dein Leben positiv verändern wird.

Wenn du selbst ein ein Menschen deiner Umgebung unter Depressionen leidest, wird dir dieser Report neue Wege aus dieser seelischen Falle weisen, die die nutzen kannst, um auf dem Wege der Selbstheilung FREI vom „seelischen Krebs“ der Depression werden kannst!

LADE DIR DEN REPORT JETZT GRATIS HIER HERUNTER…

Bitte zögere nicht, dich mit Fragen zum Report und zum Thema an mich zu wenden – gerne stehe ich dafür zur Verfügung.

Beste Wünsche von Mike Malak

follow me on Facebook – Coach für emotionale und spirituelle Heilung – Healing Practicioner (Ausbildung Heilpraktiker Psychotherapie), Seelsorger (Evangelisch-Theologische Fakultät Uni Strassburg, Frankreich, mit Schwerpunkt auf vergleichende Religionslehre und Seelsorge), langjähriges Studium der Philosophie und Coach für Bewegung und Selbstverteidigung

- Sponsored Ad -