Start Familie ADVENT – die Kunst des geduldigen Wartens und der SEGEN der sich...

ADVENT – die Kunst des geduldigen Wartens und der SEGEN der sich daraus ergibt

458
0
Reading Time: 3 minutes

Einen wundervollen 2. Advent wünsche ich dir, liebe/r Leser/in! Unbedeutend, ob du Weihnachten feierst oder nicht, die BOTSCHAFT des Advents geht über dieses christliche Fest hinaus. Sie ist LEBENSWICHTIG auch für dich. Folge diesem Artikel kurz, um diese Botschaft für DEIN Leben zu erfahren:

„Advent“ (von lateinisch adventus „Ankunft) bedeutet das freudige und hoffnungsvolle Warten auf Etwas, was grosse Erfüllung und Freude bereiten wird. Etwa, wie Weihnachten… 🙂

Unser Advent dauert bekanntlich 4 Sonntage. Ursprünglich waren es dereinst einmal 6 Sonntage, oder genauer 40 Tage vor Weihnachten. Insofern haben die Kinder heute etwas Pech, denn früher gab es ein wenig mehr Advent.

- Sponsored Ad -

In einer Zeit, in der kaum noch Jemand mehr als auch nur ein paar MINUTEN geduldig warten will – und Menschen aus dieser krankmachenden Ungeduld heraus die Nerven verlieren, so dass sie sich wegen eines Parkplatzes gegenseitig die Köpfe einschlagen… da ist es UM SO MEHR wichtig, dass wir uns des SEGENS des Wartens und der Geduld bewusst machen!

Wir Alle klagen über Stress, und wir Alle erleiden die schlimmen „Nebenwirkungen“ – all die gefährlichen Krankheiten, die Stress auslösen kann. Aber MÜSSEN wir denn eigentlich widerstandslos diesen Stress akzeptieren? Wer entscheidet eigentlich darüber, ob du individuell den von dir empfundenen Stress ERLEIDEN und akzeptieren musst? STRESS ist höchst bedrohlich, aber das WARTEN, die GEDULD und die STILLE sind die heilsamen GEGENMITTEL, die letztlich sogar UNSER LEBEN RETTEN KÖNNEN vor den schlimmen Effekten des Stresses.

Alle reden so aufgeregt über die UMWELTVERSCHMUTZUNG – sicherlich auch zu Recht. Es ist aber bekannt, dass Menschen, die seelisch aus der Balance geraten sind, oft auch unordentlich, nachlässiger, oder unhygienischer sind (denken wir an „Messies“, das „hoarding“ usw.). So laut, wie über die Umwelt geklagt wird, MUSS AUCH ÜBER DIE „seelische Verschmutzung“ durch Stress geklagt werden, denn dies steht im Zusammenhang!

Ich bin überzeugt, dass die Umweltverschmutzung direkte Folge der grausamen SEELEN-VERSCHMUTZUNG ist. Die SEELE und ihr Zustand ist der Grund für das HANDELN der Menschen. Die beschädigte Umwelt ist der Spiegeleffekt der beschädigten Seelen! Und die mangelnde GEDULD und der unerträgliche STRESS sind u.a. Symptome davon. Aber man darf nicht beginnen, Symptome zu behandeln, sondern man muss die SEELISCHE URSACHE behandeln – und zwar JEDER von uns für bei sich Selbst. DORT müssen wir beginnen! Eine Seele in Balance lässt nicht zu, dass unser Planet vergiftet wird. Und DA ist der richtige Ansatzpunkt. UNSERE Heilung ist verknüpft mit der Heilung der Umwelt.

Über diese lebenswichtigen Fragen, und die Entscheidung darüber, ob du viele Jahre deines Lebens und deine Gesundheit und deinen Seelenfrieden wirklich diesem Stress opfern willst, solltest du dringend IN RUHE (gewolltes Wortspiel) nachdenken. MEHR RUHE, GEDULD und MEHR STILLE sind das einzig wirklich wirksame Rezept, um mehr RUHE, Balance und inneren Frieden zu erhalten… dazu auch DIESER ARTIKEL!

Abschliessend – zum Thema SEGEN DES WARTEN – möchte ich die Worte des christlichen Märtyrers und Nazi-Opfers Dietrich Bonhöffer zitieren. Beim Lesen des folgenden Zitats bedenke, dass es VOR dem 2. Weltkrieg geschrieben wurde… die Ungeduld der Menschen ist offenbar KEIN sehr neues Phänomen:

„Advent feiern heisst warten können; Warten ist eine Kunst, die unsere ungeduldige Zeit vergessen hat. Sie will die reife Frucht brechen, wenn sie kaum den Sprößling setzte; aber die gierigen Augen werden nur allzuoft betrogen, indem die scheinbar so köstliche Frucht von innen noch grün ist, und respektlose Hände werfen undankbar beiseite, was ihnen so Enttäuschung brachte. – Wer nicht die herbe Seligkeit des Wartens, das heißt des Entbehrens in Hoffnung, kennt, der wird nie den ganzen Segen der Erfüllung erfahren. Wer nicht weiß, wie es Einem zumute ist, der bange ringt mit den tiefsten Fragen seines Lebens, und wartend, sehnend ausschaut bis sich die Wahrheit ihm entschleiert, der kann sich Nichts von der Herrlichkeit dieses Augenblicks, in dem die Klarheit aufleuchtet, erträumen. – Und wer nicht um die Freundschaft, um die Liebe eines Anderen werben will, wartend seine Seele aufschließt der Seele des Anderen, bis sie kommt, bis sie Einzug hält, dem bleibt der tiefste Segen eines Lebens zweier Seelen ineinander für ewig verborgen. Auf die größten, tiefsten, zartesten Dinge in der Welt müssen wir warten, da gehts nicht im Sturm, sondern nach den göttlichen Gesetzen des Keimens und Wachsens und Werdens.“

von Dietrich Bonhöffer – Quelle: „Barcelona, Berlin, Amerika 1928-1931“, DBW, Band 10

Beste Wünsche für die Festtage von MIKE MALAK

follow me on Facebook – Coach für emotionale und spirituelle Heilung – Healing Practicioner (Ausbildung Heilpraktiker Psychotherapie), Seelsorger (Evangelisch-Theologische Fakultät Uni Strassburg, Frankreich, mit Schwerpunkt auf vergleichende Religionslehre und Seelsorge), langjähriges Studium der Philosophie und Coach für Bewegung und Selbstverteidigung

- Sponsored Ad -