Startseite Familie EIER – das WIRKLICHE „Superfood“, das „achte Weltwunder“ der Ernährung – für...

EIER – das WIRKLICHE „Superfood“, das „achte Weltwunder“ der Ernährung – für Sportler, für die Gesundheit, und Gewichtsabnahme

154
0
  Reading time 18 minutes

Seit 50 Jahren hetzen vegetarische und veganistische Ideologen und Leute, die schlichtweg die Fakten nicht kennen, gegen den Verzehr von Eiern.

In den 70ern gab es noch die Ausrede, dass man sich medizinisch nicht völlig klar darüber war, dass es lebensnotwendiges GUTES Cholesterin gibt (HDL), und schädliches Cholesterin (LDL). Darum kam es zu Irrtümern, und Cholesterin wurde insgesamt verteufelt – und damit der Konsum von Eiern. Heute ist klar, dass dieser Irrtum sogar gefährliche Folgen hatte: Menschen assen und essen bis heute zu WENIG des wichtigen HDL.

Eier sind in diesem und anderen Zusammenhänge die wohl ultimative nährstoffreiche, kalorienarme Nahrungsquelle, die eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen bietet.

- Sponsored Ad -

Zahllose Studien und Untersuchungen haben immer wieder belegt, dass der Verzehr von 4-8 Eier pro Tag KEINERLEI schädliche Auswirkungen für unseren Organismus hat, dagegen aber zahlreiche gesundheitliche VORTEILE. Dazu möchte ich in diesem Vortrag eingehen.

Ein Kardiologe in Florida (USA) – Dr. Pradeep, Leiter einer Privatklinik und Forscher seit 30 Jahren – hat in einem Selbstversuch belegt, dass Eier ein gesundes Superfood sind: über 1 Monat ass er täglich um 60 Eier, und mass dabei seine Blut- und Vitalwerte beinahe täglich. Dabei ergab sich, dass das schädliche Cholesterin (LDL) SANK, das gute Cholesterin (HDL) STIEG, Blutzucker SANK, der Blutdruck optimiert wurde, und insgesamt seine Vitalwerte vollständig optimiert wurden. Dieser Kardiologe ist vehementer Gegner der von Veganisten propagierten Ernährungsweise mit Kohlenhydraten und Zucker. Ich habe dazu einen sehr detaillierten Vortrag erstellt, den du HIER ABRUFEN KANNST.

Die Aufrechterhaltung positiver Essgewohnheiten ist für einen gesunden Lebensstil und eine ausgewogene Ernährung unerlässlich. Leider vergessen viele Menschen oft die Mässigung und verzehren tagtäglich ungesunde Mengen an Kohlenhydraten und Zucker. Die kurzfristige Befriedigung, die man aus zucker- und kohlehydratreichen Snacks ziehen kann, ist die langfristigen Folgen in der Regel nicht wert. Der Verzehr von vielen ungesunden Kohlenhydraten (die in Wahrheit aus Glukose bestehen, also –> ZUCKER) und anderen Zucker (vor Allem die brandgefährliche Fruktose) kann schwerwiegende Auswirkungen auf die Gesundheit, Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden haben. In dem oben zitierten Artikel gehe ich darauf sehr detailliert ein.

Eines der Hauptprobleme beim Verzehr von zu vielen ungesunden Kohlenhydraten ist u.a. die Gefahr der Gewichtszunahme und die Unterversorgung mit Vitaminen. Künstliche Produkte, wie Tofu und Kunstfleisch, sind nicht für die menschliche Ernährung gedacht – sie gehören nicht in unseren Körper, denn sie kommen in der Natur so nicht vor! Alles, was nicht exakt SO, wie wir es verzehren, in der Natur vorkommt, ist grundsätzlich ungesund. Und es gibt keine Tofu-Bäumchen… Eier dagegen kommen so, wie sie sind, natürlich vor, in der perfekten Verpackung mit dem optimalsten Inhalt.

Solche Produkte wie Weissbrot oder Tofu werden von der Kunstfrass-Industrie und Veganisten propagiert – die einen, weil sie Milliarden damit machen, die anderen, weil sie den Menschen ihre Ideologie aufzwingen wollen, die aber NICHTS mit Gesundheitskunde zu tun hat.

Man sollte wissen, dass in Indien – dem Land mit 60-80% Anteil an Vegetariern und Veganisten – zig Millionen Menschen krank sind an Diabetes, Übergewicht, mit der höchsten Rate an Herzkrankheiten Asiens! Gesund ist was Anderes! Wäre „vegan“ gesund, müssten alle Inder kerngesund sein. Sind sie aber nicht. Dazu HIER EIN WEITERER ARTIKEL.

Raffinierte Kohlenhydrate, wie Getreideprodukte, Weißbrot, Nudeln aus Weissmehl, und zuckerhaltige Frühstückszerealien usw. werden viel zu schnell verdaut und enthalten zu viel Zucker, was zu einem dramatischen Anstieg des Blutzuckerspiegels und letztlich zu weiterem Heisshunger führt.

Dies führt zu schnellen Schwankungen des Energieniveaus und einem erhöhten Kalorienverbrauch, was oft über die Zeit zu einer Gewichtszunahme führt, darüber hinaus zu Diabetes, und dies führt zu vielen weiteren Krankheiten, wie Herzgefässverkalkung, Entzündungskrankheiten, Durchblutungsstörungen, und sogar Alzheimer und Krebs. Ich liefere dazu die WISSENSCHAFTLICHEN Belege und Studien in diesem Artikel.

Abgesehen von der Gewichtszunahme können ungesunde Kohlenhydrate und Zucker auch zu einem Rückgang der Gesamtleistung führen, da das Energieniveau im Laufe des Tages immer wieder abstürzt. Leider sind Kohlenhydrate energetisch für Menschen von schlechter Qualität, aber eben attraktiv und leichter zu konsumieren, so dass es zu Problemen führen kann, und Menschen werden gezwungen, zwischen den Mahlzeiten zu naschen. Während die Kunstfrass-Indstrie jubelt, wird man infolgedessen häufig eine absolute Erschöpfung und ausgelaugte Energie erleben.

Des weiteren muss man – will man wirklich ehrlich sein – bedenken, dass wenn man durch seine Ernährung gezwungen ist, Zusatzprodukte, wie Vitaminpillen, einzunehmen, weil die Ernährung einen Mangel erzeugt, dann ist Etwas gewaltig kaputt in dem Ernährungskonzept.

Der Mensch und seine Genetik entwickelten sich überwiegend OHNE den Genuss von Kohlenhydrate, Zucker, Gemüse, Obst – denn vor 100.000 Jahren und mehr gab es all das nicht – oder bestenfalls ein paar Wochen im Jahr! Der Mensch hat sich durch das Essen TIERISCHER PRODUKTE zum modernen Mensch entwickelt – und DARUM stecken die für uns wichtigsten Nährstoffe in TIERISCHEN PRODUKTEN! Es ist komplett unvernünftig, diese Fakten zu ignorieren – darin liegt keinerlei Logik, bestenfalls ideologische Absicht.

Die Evolution des Menschen belegt, dass pflanzliche Kost KEINE WESENTLICHE BEDEUTUNG ODER VORTEILE für unseren Organismus haben KANN, denn die Evolution des Menschen fand überwiegend OHNE solche Kost statt! Die Entwicklung des modernen Menschen begann, als er anfing, von den Bäumen zu steigen und die VEGETARISCH LEBENDEN TIERE zu essen! Es ist KEIN ZUFALL, dass z.B. Geflügeleier so unglaublich vorteilhaft und gesund für uns Menschen sind!

Weiterführende Artikel dazu findest du hier:

ERNÄHRUNGSLÜGEN

OBST-LÜGE

GEMÜSE-LÜGE

Aber lass uns nun weiter über Eier als „Superfood“ sprechen – ob von Hühnern, Enten, Gänsen oder sogar vom Strauss: Eier sind reich an zahlreichen fettlöslichen Vitaminen, Mineralstoffen, hochwertigen Proteinen und gesunden und lebensnotwendigen Fetten. So ermöglicht der Verzehr von 6-8 Eiern den täglichen Nährstoffbedarf vieler vitaler Bereiche zu decken und gleichzeitig eine köstliche und einfach zuzubereitende Mahlzeit zu geniessen. Eines der Schlüsselelemente in Eiern ist Vitamin D, das für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden unerlässlich ist.

Dabei muss man dringend bedenken, dass Vitamin D FETTLÖSLICH ist. In der Natur kommt dieses wichtige Vitamin in Nahrungsmittel deshalb überwiegend in TIERISCHEN FETTEN vor. Dies betrifft Eier, aber ebenso bereits mit der Muttermilch – die ja ein tierisches Produkt mit hohem Anteil an tierischem Fett ist – oder z.B. in vielen fetten Fischsorten. Um sich mit ausreichender Menge an NATÜRLICHEM Vitamin D zu versorgen, sind fette, tierische Produkte der optimale Weg. Es ist beispielsweise SINNLOS, sich fettarm zu ernähren und dann Vitamin D Pillen zu schlucken, weil Vitamin D nun einmal fettlöslich ist, und der menschliche Körper das Vitamin ohne gleichzeitige Fettaufnahme gar nicht verwerten kann.

Weiterführender Artikel dazu:

DIE FETT-LÜGE

Als essentielle Nährstoffe sind Vitamine entscheidend für eine optimale Körperfunktion, und Vitamin D ist da keine Ausnahme. Es unterstützt viele der natürlichen Prozesse des Körpers und hilft dem Körper, wichtige Mineralien, einschließlich Kalzium und Phosphor, aufzunehmen. Vitamin D ist wichtig für gesunde Knochen und Zähne und um unsere Muskeln zu stärken, was es für das allgemeine Wohlbefinden von unschätzbarem Wert macht.

Eigelb ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin D und enthält etwa 11 IE pro Eigelb. Im Vergleich zu anderen Lebensmitteln ist dies eine der höchsten natürlich vorkommenden Quellen dieses Vitamins. Daher ist der häufige Verzehr von Eiern eine grossartige Möglichkeit, zu helfen, den täglichen Vitamin-D-Bedarf des Körpers zu decken. Und wieder zeigt sich, was die Natur – nicht irgendeine pseudo-religiöse Ideologie – tatsächlich vorsieht: in Eiern ist das natürliche Vitamin D in hohen Mengen exakt so verpackt, wie wir Menschen es brauchen – nämlich zusammen mit tierischem Fett und weiteren essentiellen Elementen. Und es ist wissenschaftlich unbestritten, DASS wir Menschen ausreichend viel NATÜRLICHES Vitamin D benötigen. Und Eier decken den Bedarf auf die RICHTIGE Weise – so, wie es die Natur vorsieht für uns.

Interesse an Selbstschutz, Sicherheit, Selbstverteidigung? Dann lohnt es sich für dich, mehr über die SEI DEIN EIGENER BODYGUARD Seminare zu erfahren… von MALAK KALI – dem Konzept für Survival, Sicherheit, Heilung, und Selbstverteidigung – HIER KLICKEN FÜR NÄHERE INFOS

Eier sind aber nicht nur eine wichtige Quelle für Vitamin D, sondern liefern auch andere lebenswichtige Nährstoffe.

Eier enthalten u.a. auch die wichtigen Omega-3-Fettsäuren sowie zudem B-Vitamine, Zink, Eisen und Selen. Ein einzelnes großes Ei enthält bereits eine beträchtliche Menge an Vitaminen und Nährstoffen, die etwa 10 % bzw. 15 % der empfohlenen Tagesdosis (RDI) für Cholin, Vitamin B5 und Selen enthalten.

Das in den Eiern enthaltene Kollagen ist ein natürliches und gesundes Mittel, um etwas für den Wuchs der Haare und Stärkung der Fingernägel zu tun. Haare und Fingernägel bestehen zu grossem Teil aus Kollagen. Über den regelmässigen Verzehr von Eiern unterstützt man Haare und Fingernägel ganz ideal, ohne dass zusätzliche Produkte nötig werden, sofern keine konkreten, speziellen medizinischen Störungen vorliegen.

Eier sollten idealerweise gekocht, pochiert oder sonstig in Wasser gegart werden, um die Nährstoffaufnahme zu maximieren. Das Garen von Eiern in Öl, wie z. B. in Spiegel- oder Rühreiern, kann immer noch viele Vitamine und Mineralstoffe liefern, obwohl die Nährstoffabgabe dann geringer sein kann – die Hitze in Bratpfannen mit Öl ist sehr viel Höher, als das kochende Wasser, und darum ist der Verlust von Nährstoffen höher. Der Verzehr ROHER EIER ist dagegen weniger empfehlenswert, einerseits wegen der Gefahr durch Salmonellen, andererseits weil rohe Eier vom Körper weniger gut verdaut werden können, und nicht so bekömmlich sind, wie gekochte Eier.

Zusätzlich zu ihren Nährstoffeigenschaften, sind Eier unglaublich vielseitig und lassen sich leicht in jede Mahlzeit integrieren. Sie können gekocht, pochiert, gerührt und zu Salaten, Omeletts und Sandwiches hinzugefügt werden. Zusätzlich zu dieser Vielseitigkeit sind Eier kostengünstig und weit verbreitet, was sie zu einer zugänglichen und erschwinglichen Nährstoffquelle macht. Wer etwas Raum im Garten hat, sollte sich ein paar Hühner halten, und immer mehr Menschen tun dies heute wieder – aus gutem Grund.

Wenn es um die Ernährung geht, gibt es nur sehr wenige Lebensmittel, die mit dem ernährungsphysiologischen Nutzen des Superfood EIER mithalten können. Eier sind seit langem ein fester Bestandteil der Ernährung aufgeklärter und gesundheitsbewusster Menschen auf der ganzen Welt, aber mit der verbesserten Erkenntnis all ihrer gesundheitlichen Vorteile, sind sie noch beliebter geworden. Immer mehr Sportler entdecken dieses Lebensmittel als optimalen Booster für Gesundheit und Leistung.

Zugleich erkennen mehr und mehr Menschen, dass veganistische Parolen nicht die Krönung der Weisheit sind, was gesunde Ernährung betrifft (man siehe nur den unguten gesundheitlichen Zustand der Menschen in Indien!) – darum schwenken Veganisten mit ihren Pseudo-Argumenten mittlerweile auf andere, ebenso unbelegbare Behauptungen um, wie Klimaschutz oder Tierschutz. Natürlich ist Tierquälerei FALSCH – aber nur, weil es Tierquäler gibt, muss die Welt nicht auf tierische Nahrung verzichten – solch eine Forderung ist einfach Unfug. Weil es Verkehrsrowdies gibt, darf Niemand mehr Autofahren? Was für eine verquerte Logik wäre das denn?

Es gibt sehr, sehr viele glückliche Hühner auf der Welt, die gegen gutes Futter und einen warmen Stall gerne ihre Eier mit uns teilen! Wer mal auf einem Kleinbauernhof war, weiss dies auch ganz genau.

Ein weiterer Hauptvorteil vom Superfood Eier ist der hohe Anteil an gesunder Fettsäuren Omega-3. Es hat sich gezeigt, dass diese Fettsäure das Risiko von Herzerkrankungen und Schlaganfällen verringert und enorm entzündungshemmend wirkt – während die Omega-6/9-Säuren das GEGENTEIL erreichen, sie sind stark entzündungsfördernd – deshalb ist „Pflanzenöl“ so enorm schädlich! Eine optimale Herzgesundheit ist ein wichtiger Aspekt jeder Ernährung, und das Vorhandensein von den gesunden Fettsäuren in Eiern trägt dazu bei, dass das Herz in Topform bleibt.

Darüber hinaus sind Eier eine reichhaltige Quelle für hochwertiges Protein. Mit fast sechs Gramm Protein in jedem Ei bieten diese kleinen Ernährungskraftwerke eine großartige Möglichkeit, die Muskelmasse auf gesunde und natürliche Weise zu erhöhen und die allgemeine Gesundheit zu verbessern. Dieses Protein trägt auch zur Aufrechterhaltung eines gesunden Cholesterinspiegels bei, was ein weiterer wichtiger Aspekt eines gesunden Lebens ist. Der Selbsttest des Kardiologen Dr. Pradeep hat dies sehr anschaulich bewiesen.

Geflügeleier haben den optimalsten anabolischen Effekt aller Lebensmittel – d.h. sie haben den besten Wert der Umwandlung von Protein in Muskelmasse. Die Behauptung, pflanzliches Eiweiss sei genauso gut, wie tierisches Eiweiss, ist ein pure Lüge, die immer wieder gerne von Veganisten verbreitet wird. Der Wert des anabolen Effekts von Protein aus GANZEN EIERN (Eigelb und Eiweiss zusammen) beträgt rund 48% – d.h. fast die Hälfte des Proteins aus Eiern kann vom Körper in Muskelmasse umgesetzt werden – z.B. durch entsprechendes Muskeltraining.

Diese 48% werden, simpel gesagt, zu KÖRPERMASSE des Menschen, der sie isst. Kein anderer Stoff erreicht diesen Wert – mit Ausnahme von MUTTERMILCH – und dies belegt wieder einmal, wie WICHTIG die Kombination Protein und tierisches Fett für gesundes Wachstum sind – dazu noch mal der Link zum Thema FETT-LÜGE!

Der anabolische Wert von Fleisch, Fisch und Geflügelfleisch beträgt rund 32%, für frisches HÜHNEREIWEISS alleine dagegen nur 17% ebenso wie auch künstlich gewonnenes Eiweiss aus Soja – aus Weizen und Milch gewonnenes Eiweiss hat einen Wert von rund 16%, und das aus dem zu Unrecht so viel gelobten Spirulina hergestellte Eiweiss sogar nur 6%.

Es ist also ganz EINDEUTIG, dass das tierische Fett im Ei sehr wesentlich ist für die Umsetzung des Proteins ist! Dies belegt zudem, wie ÖKOLOGISCH EIER SIND; denn um den gleichen gesunden Effekt zu erzielen, muss eine mehrfache Menge anderer Lebensmittel zugeführt werden. Die Hetze gegen Eier ist darum vollkommen sinnbefreit auch aus Sicht der Ökologie. Geflügel ist eines der ältesten heute existierenden Lebewesen, als direkte Nachkommen von bestimmten Dinosauriern. Geflügel an sich ist darum in keiner Weise eine Gefahr für die Natur, sonst gäbe es sie schon lange nicht mehr.

Die Natur stellt also alle Beweise GEGEN vegane Ernährung zur Verfügung, wenn man ehrlich genug ist, diese Fakten zur Kenntnis zu nehmen. Man könnte durchaus sagen, ein erhöhter Verzehr von Eiern wäre ein gesunder Weg zu mehr Verzicht auf Fleisch – insofern sind Eier auch ein optimaler Kompromiss, denn Eier haben sogar noch mehr Vorteile, als Fleisch.

Das „Superfood“ Eier enthält neben dem hochwertigen Protein auch lebenswichtige Vitamine und Mineralstoffe wie Vitamin A, Vitamin D, Folsäure und Cholin. Vitamin A ist besonders wichtig für ein gesundes Sehvermögen und die allgemeine Energie. Vitamin D ist wichtig für die Knochengesundheit, Folsäure hilft bei der Zellreparatur und Cholin ist an der Produktion verschiedener Hormone und Enzyme im Körper beteiligt.

All diese essentiellen Vitamine und Mineralstoffe tragen zu einem insgesamt gesünderen Lebensstil bei und Eier sind eine grossartige Unterstützung für deine Gesundheit und Vitalität. Man kann mit Recht sagen, dass kein anderes einzelnes Lebensmittel so die Bezeichnung SUPERFOOD verdient, wie Geflügeleier. Der Verzehr von 4-6 Eiern pro Tag sind die beste Empfehlung, die man geben kann. Die Propaganda gegen den Genuss von Eiern ist darum für mich geradezu ein Verbrechen gegen die gesunde Ernährung.

Wenn dich diese Informationen interessieren, so besuche diese Seite bald erneut, FOLGE MEINEM BLOG, und/oder folge MEINER FACEBOOK-SEITE. Sehr gerne kannst du mich auch kontaktieren, Fragen stellen usw.

DANKE für dein Interesse, bleibe gesund, auf bald und beste Wünsche, von MIKE MALAK

follow me on Facebook – Coach für emotionale und spirituelle Heilung – Atem-Coach – Healing Practicioner (Ausbildung Heilpraktiker Psychotherapie), Seelsorger (Evangelisch-Theologische Fakultät Uni Strassburg, Frankreich, mit Schwerpunkt auf vergleichende Religionslehre und Seelsorge), langjähriges Studium der Philosophie und Coach für Bewegung und Selbstverteidigung

- Sponsored Ad -